EDINS KUNST


Portrait des Künstlers Edin Bajric

Edin Bajric ist 1980 in Kozarska Dubica, Bosnien Herzegowina geboren. 1993 ist er nach Deutschland geflohen. Aktuell lebt und arbeitet er in Hannover.

 

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)

2014

Meine Arche und was nehmen wir mit?  

  Galerie Arche, Hameln
  Reisende, Galerie per-seh
2013 Zwischen Tag und Traum.
  Kunstverein Neustadt a. Rbge. e. V. 
2010 Was wäre wenn? Bürgerschule, Hannover
  Die Reise, Kolumbarium, Hannover
  Spiegel, Produzenten Galerie Rammlmair, Hannover
2009 Der Moderne Narziss, Galerie Lunar, Hannover
  Himmlisch, Galerie Arche, Hameln

EDIN, WELCHE GEFÜHLE VERBINDEST DU MIT DEINER FLUCHT?


„Es sind nicht viele Gefühle: Abschiedsschmerz, Verlust, Zusammenhalt, Mut, Ungewissheit, Willkommen sein - und eines dieser Gefühle überwiegt. Ich bin sehr oft in den Gedanken des Einpackens. Es war eine unlösbare Sache, mich als 12-Jähriger zu entscheiden, was ich mitnehme und was ich dalasse. Wenn ich meine Flucht aus heutiger Sicht betrachte, war sie ein radikaler Einschnitt. Nicht selbst entschieden zu haben, meine Heimat zu verlassen, ist ein Gefühl, das immer da bleiben wird. Bei den Gedanken des Einpackens dachte ich an meine Arbeit ‚Die Arche‘ , aber auch an die Bilder mit den Reisenden. Sie haben nichts mitgenommen, außer sich selbst und ein Stück Erde.“

EDINS KUNST